Funda und Ment

Daten und Fakten

Langweilig war es nie.
Der Rückbau des ehemaligen US-Army-Flugplatzes hat alle Beteiligten zu Höchstleistungen angespornt.
Jetzt überzeugt der Standort mit inneren und äußeren Werten.
 

Standortaufteilung

Das altlastenfreie Areal, das früher als Standort für einen Flugplatz der US Army diente, liegt flächenmäßig zu

20%
auf Nürnberger Gebiet

32% entfallen auf die Gemarkung Wendelstein

und 48%
auf Feuchter Terrain.

Eingebettet im Schnittpunkt der Bundesautobahnen

• Stuttgart-Prag (A 6)
• München-Berlin (A 9)

• Frankfurt-Regensburg (A 3)
• Nürnberg-Erlangen-Bamberg (A 73),

verfügt über einen direkten Autobahnanschluss zur A6 (Ausfahrt 59, Nürnberg-Langwasser).

Die Magistrale Gleiwitzer Straße führt direkt ins Nürnberger Stadtzentrum.
Die nördliche Verbindungsspange (Richard-Hesse-Straße) verbindet den Gewerbepark mit dem Markt Feucht (ca. 6 Min.) und dem weiteren Umland des Landkreises Nürnberger Land:

• Airport Nürnberg: 19 km
• Bayernhafen Nürnberg: 7 km

• Hauptbahnhof Nürnberg: 9 km
• Nürnberg Messe: 4 km.

Postleitzahl

Im gesamten Gebiet des Gewerbeparks gilt die einheitliche postalische Adresse "90475 Nürnberg". Für eine Vielzahl von behördlichen Zuständigkeiten und eventuell auch für den Gerichtsstand ist aber nicht die postalische Adresse, sondern die Grundstückslage im Gebiet maßgeblich. Um Missverständnisse zu vermeiden, muss daher im Rechtsverkehr die postalische Adresse bzw. die Gemeindezugehörigkeit des Betriebssitzes oder der Niederlassung zur Unterscheidung deutlich herausgestellt werden.

Die nachfolgenden Merkblätter helfen Ihnen weiter.

Straßen im Gewerbepark

Am Flachmoor
Am Hohen Bühl
Am Keuper
Am Tower
Gleiwitzer Straße
Kurt-Nagel-Platz
Südallee
Thomas-Dachser-Straße
Wasserscheide

  • sowohl Ein- als auch Ausfahrten sind ampelfrei realisiert
  • öffentlicher Nahverkehr (Bus, Taxi)
  • kostenfreie Parkplätze auf dem gesamten Areal
  • Top-Lage mit direktem Autobahnanschluss

Bauordnungsbehörden

Zuständigkeiten für Bauvorhaben


Stadt Nürnberg, für das Gemeindegebiet der
Stadt Nürnberg
www.nuernberg.de



Landratsamt Nürnberger Land, für das Gemeindegebiet
des Marktes Feucht www.nuernberger-land.de


Landratsamt Roth, für das Gemeindegebiet des
Marktes Wendelstein www.landratsamt-roth.de

Bebauungsrichtlinien

Ein großzügiges Baurecht ermöglicht die effiziente Nutzung der Flächen:

• GRZ 0,8, d. h.: 80 % des Baugrundstücks können überbaut werden.
• GFZ 2,4, d. h.: Das 2,4-fache der Grundstücksgröße kann als Geschossfläche
• realisiert werden.
• Firsthöhe FH: 22 m
• Flächenbezogener Schallleistungspegel = LW
 LW = 65 dB(A) tags
 LW = 55/58 dB(A) nachts.

Starke Versorgungsnetzwerke

Modernste Telekommunikationsnetze über Glasfaser sind im Gewerbepark ebenso vorhanden wie Anknüpfungspunkte zu internationalen Hochgeschwindigkeitsdatennetzen. Die Stromversorgung ist je nach Leistungsbedarf über Mittelspannung (20 kV) oder Niederspannung (400 V) möglich. Die Abwasserentsorgung erfolgt über ein qualifiziertes Trennsystem (gesonderte Ableitung des Schmutz- sowie des Regenwassers).

Energie

Ein Partner voller Energie

Die GNF (Gewerbepark Nürnberg - Feucht Versorgungs- und Abwasserentsorgungs GmbH) ist ein Tochterunternehmen der Gemeindewerke Feucht Holding GmbH sowie der Nürnberger N-ERGIE AG und der Gemeindewerke Wendelstein.

Gewerbepark Nürnberg - Feucht Versorgungs- und Abwasserentsorgungs GmbH 
Unterer Zeidlerweg 1
90537 Feucht
Telefon 09128 / 99 14 - 300
www.feucht-gw.de

Abfallentsorgung

Die Expertinnen und Experten des ASN (Abfallwirtschaft und Stadtreinigungsbetrieb Nürnberg) beantworten kompetent alle Fragen zur Abfallentsorgung (Restmüll, gelbe Tonne, grüner Punkt und mehr):

Abfallwirtschaft und Stadtreinigungsbetrieb Nürnberg
Am Pferdemarkt 27
90439 Nürnberg
Telefon: 0911 / 231 32 32
www.asn.nuernberg.de